Skip to main content

Friteuse ohne Fett – Gesund Abnehmen

Die Friteuse ohne Fett als innovativer Küchenhelfer

 

Mittels einer Heissluftfriteuse, so nennt man eine Friteuse ohne Fett, werden Lebensmittel bis zur gewünschten Konsistenz gegart. Die Funktionsweise kann mit der eines normalem Heißluftofens verglichen werden. Ziel ist es, in der Friteuse ohne Öl nahezu die gleichen Ergebnisse zu erhalten wie in einer herkömmlichen Friteuse.

Im Inneren des Geräts sorgen Ventilatoren sowie ein Ringheizkörper dafür, dass der heiße Dampf während der Zubereitungsdauer gleichmäßig zirkuliert.

Im Gegensatz zum Umluftofen, ist der Dampf hier erheblich konzentrierter, da der Garraum längst nicht so groß ist. Auch das aufheizen der Friteuse ohne Fett gelingt schneller und somit Strom sparender.

Die Heißluftfritteuse bietet die Möglichkeit, Lebensmittel zu Braten, Kochen, Grillen oder sogar zu Backen. Dadurch steht der Zubereitung von Desserts, über Vorspeisen bis hin zu Soßen nichts mehr im Wege.

Ein Vorheizen ist bei diesem Gerät nicht erforderlich, wodurch Zeit und Energie eingespart werden.

Das Frittieren ohne Fett bringt außerdem ein verhältnismäßig geringes Unfallrisiko mit sich. Gerüche bilden sich beim nutzen einer Friteuse ohne Öl kaum bis garnicht.

Je nach Modell und Preisklasse verfügt das Produkt über einen elektrischen Rührarm, welcher die Lebensmittel automatisch im Garraum schwenkt. Dadurch wird von allen Seiten gleichmäßig Heißluft zugeführt, was den Zubereitungsprozess beschleunigt. Auf heissluftfriteuse-test.eu schneiden die Modelle mit Rührarm übrigens durchweg sehr gut ab.

Je nachdem für welches Modell Sie sich entscheiden, sind Zusatzfunktionen oder Bluetooth inklusive.

Je nach Bedarf sind Geräte mit einem Fassungsvermögen von etwa einem Liter bis hin zu neun Litern erhältlich. Dies ist laut unserem Heißluftfritteuse Test ein sehr wichtigstes Kriterium für die Wahl der passenden Fritteuse ohne Fett.

Gesund Abnehmen bei vollem Genuss – Frittieren ohne Fett

 

gewichtsverlust durch HeissluftfriteuseGesundes Abnehmen muss nicht zwangsläufig mit Heißhungerattacken und selbst gesteckten Lebensmittelverboten einhergehen. Pommes ohne Fett sind genauso leicht machbar wie fettfrei kochen oder fettfrei backen. Stichwort: Frittieren ohne Fett!

Die Heißluftfritteuse legt die Grundlage für gesunde Ernährung in Kombination mit frittierten Gerichten. Dank innovativer Technologie sind somit Pommes Frites während einer Diät bedenkenlos möglich. Da bei der Zubereitung kaum oder gar kein Fett eingesetzt wird, sind die Gerichte automatisch kalorienärmer. Wird darüber hinaus der Konsum von Kohlenhydraten eingeschränkt, so verläuft die Diät nahezu wie von allein. Bei einer Diät ist in erster Linie nicht ausschlaggebend was man isst, sondern in welchen Mengen. Die Kalorienanzahl (zum Kalorienrechner) ist letztendlich eine entscheidende Messgröße für den tatsächlichen Abnehmerfolg.

Bei herkömmlichen Fritteusen werden die Lebensmittel direkt in kochendes Fett oder Öl getränkt. Dies führt dazu, dass kostbare Vitamine und Nährstoffe verloren gehen, der Fettanteil hingegen wird aber enorm erhöht. Von gesund kann dabei keine Rede mehr sein. Eine Friteuse ohne Fett verzichtet wie der Name schon sagt vollkommen auf den direkten Kontakt mit Fett, was wiederum Kalorien reduziert.

Fettarme Gerichte sind außerdem besser verdaulich, da diese nicht so schwer im Magen liegen.

Die Lebensmittel werden auf schonendste Weise gegart, die natürliche Farbe sowie Vitamine bleiben erhalten.

Dies macht sich vor allem bei der Zubereitung von Obst und Gemüse deutlich bemerkbar.

Der ursprüngliche Geschmack der Lebensmittel bleibt bei der Verwendung einer Friteuse ohne Fett erhalten.

Einschränkungen im Genuss bestehen nur minimal, unabhängig davon, welche Fritteuse eingesetzt wird. Da Fett ein Geschmacksträger ist, verändert sich der Geschmack durch das Frittieren ohne Fett lediglich leicht bei dessen Verzicht.

Pommes ohne Fett werden schön knusprig und bieten lockeren Genuss.

Sollte der abgewandelte Geschmack als allzu störend wahrgenommen werden, so kann den Produkten mit einer kleinen Menge Öl vor der Zubereitung eine spezielle Note verliehen werden.

Friteuse ohne Fett – Daten und Fakten

 

Gemüse in der friteuse ohne fettIm Vergleich zu einer herkömmlichen Fritteuse schaffen es die neuartigen Produkte pro Mahlzeit bis zu 80% Fett einzusparen.

Mit der Zugabe von nur ein bis zwei Löffel pflanzlichem Fett auf die gesamte Füllmenge können mehr als zehn Portionen zubereitet werden.

Allgemein kann man sagen, dass ein Esslöffel pflanzliches Speisefett für ein Kilogramm Speisen ausreicht.

Aufgrund der enormen Hitze im Garraum wird dieses beinahe vollkommen verbraucht, was die Reinigung als besonders bequem darstellt.

Zu den beliebtesten Lebensmittel aus der Heissluftfriteuse zählen Pommes aus frischen Kartoffeln, Geflügel, Schnitzel, Meeresfrüchte, Gemüse, Brötchen oder Tiefkühlpizza.

Pommes Frites aus herkömmlichen Fritteusen decken mit ihrem hohen Fettanteil ein Drittel des gesamten Tagesbedarf an Energie. Im prozentualen Vergleich schlägt dies mit ganzen zwölf Prozent zu Buche.

Pro Portion ist es also möglich ganze 200 Kalorien einzusparen.

Geht man davon aus, dass eine vier köpfige Familie einmal wöchentlich Pommes Frites zu sich nimmt, beträgt die Kalorieneinsparung auf ein Jahr gerechnet 41.600 Kalorien.

Dies entspricht ganzen vier Kilogramm Körpergewicht.

Die Gerichte aus der Heißluftfritteuse decken eine ganze Bandbreite an Möglichkeiten ab, somit sollte diese nicht ausschließlich für Pommes eingesetzt werden.

 

Heißluft Friteuse Stiftung Warentest

 

Auch die Fachzeitschrift Stiftung Warentest hat hat schon Testberichte über die Friteuse ohne Fett herausgebracht. Leider gibt es keine keine aktuellen Berichte. In dem Beitrag Heißluft Friteuse Stiftung Warentest gehen wir näher auf das Thema ein. Mittlerweile gibt es aber auch zahlreiche Erfahrungsberichte von begeisterten Nutzern. Fast alle Modelle im Heißluftfritteuse Test überzeugen die Menschen.

Es ist schwierig in einem Heißluftfritteuse Test einen bestimmten Sieger zu ernennen. Denn eigentlich hat jedes Modell seine ganz bestimmten Vorteile oder Nachteile. Was aber für den einen als Nachteil erscheinen mag, kann für den anderen auch wieder ein Vorteil sein. So beklagen sich manche Rezessenten über einen hohen Stromverbrauch eines bestimmtem Models. Für die anderen ist dies aber ein wichtiges Merkmal einer Friteuse ohne Fett, denn hohe Leistung bedeutet schneller Ergebnisse. Für die einen ist ein integrierter Rührarm nicht notwendig, für den anderern ein unverzichtbares Highlight. Eine XXL Heißluftfritteuse mag für Familien toll sein, doch ein Singlehaushalt mit kleiner Küche sieht darin nur globige Geräte die Platz verschwenden.

Wie Sie selber wissen sind die Bedürfnisse der Menschen völlig unterschiedlich. Und so gibt es mittlerweile unzählige unterschiedliche Heißluftfritteuse Modelle. Die Hersteller geben sich größte Mühe, jedem Bedarf gerecht zu werden. Dies kommt uns als Verbrauchern natürlich nur zu gute. Denn so haben wir die Wahl, die Fritteuse ohne Fett unserer Wahl zu bekommen. Lassen Sie sich nicht von einem spezifischen Heißluftfritteuse Test beiirren. Schauen Sie genau auf Ihre Bedürfnisse und entscheiden danach welches Modell oder welcher Hersteller es werden soll.