Skip to main content

Topseller Heißluftfritteuse Test und Vergleich

123
Philips Heißluftfritteuse Airfryer Frontansicht Tefal Fritteuse ActiFry YV960130 Frontansicht klarstein vitair turbofrontansicht
Modell Philips Airfryer XXL HD9630/90Tefal ActiFry YV9601 Heißluft-FritteuseKlarstein VitAir Turbo Heißluftfritteuse
Testergebnis

80%

„Bestseller“

90.25%

„Premiumklasse“

93.75%

„Beste Preis/Leistung“

Bewertung
Watt222514001400
Kapazität3,5 liter1,5 kg9 Liter
Abmessungen32 x 33 x44 cm49 x 39 x 30 cm34 x 32 x 48 cm
Gewicht6,65 kg6 kg8,5
Geeignet für3-4 Personen3-4 Personen
Digitaldisplay
Details zu Amazon* Details zu Amazon* Details zu Amazon*

Heißluftfritteusen im Test – Warum machen wir das?

Die Seite Heißluftfritteuse Test ist unserer Meinung nach eine großartige Bereicherung für jeden Haushalt. Denn diese Geräte gehören in jede Küche! Egal, ob Singlehaushalt oder Familie. Gründe hierfür sind unter anderem, dass Heissluftfriteusen zum einen ein gesundes und fettarmes Frittieren ermöglichen. Zum anderen erhalten Sie bei der Zubereitung von Lebensmitteln sowohl deren Farbe, wie auch die Vitamine und den Geschmack. Hier in diesem Video bringt es der „Pommes Män“ auf den Punkt 🙂

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Unterschied zu einer herkömmlichen Fritteuse

  • Was ist eine Friteuse ohne Fett? Heißluftfritteusen oder fettfreie Fritteusen ermöglichen das gesunde und leckere Zubereiten von Frittiergut und Speißen aller Art. Dies wird mit gleichmäßig zirkulierender, heißer Luft ermöglicht.

Die Bezeichnung „Heissluftfriteuse“ führt etwas in die Irre. Der Heißluftfritteuse Test klärt auf: Frittieren bedeutet eigentlich, Lebensmittel in einem heißen Fettbad zu backen. Eine Heißluftfritteuse, deren Funktion der eines Umluftbackofens ähnelt, macht dies nicht. Sie verwendet kein Ölbad wie eine herkömmliche Fritteuse, sondern ein schlichtes Heißluftbad, um die Lebensmittel zu garen.

Philips Heißluft-Fritesue Test Airfryer XXLIn der Praxis bedeutet dies, das Gerät erhitzt sich und Ventilatoren bewegen die heiße Luft im Inneren. Auf diese Weise verklebt das Gargut nicht. Weiterhin entsteht eine Konsistenz, die nahe an die mit einer herkömmlichen Fritteuse frittierten Lebensmittel herankommt oder identisch ist. Das spiegeln auch diverse Testergebnisse wieder.

Ein Vorteil der Heißluftfritteuse gegenüber einem Umluftbackofen ist der geschlossene, kleine Garraum. Dieser bringt das Gerät schneller auf Betriebstemperatur, sodass weniger Energie benötigt wird. Auch haben die Hersteller eigene Systeme entwickelt, die ein nahezu gleiches Ergebnis liefern, wie eine normale Fritteuse. Umso wichtiger ist es, unterschiedliche Heißluftfritteuse Test ´s durchzuführen, denn es gibt Unterschiede in der Handhabung. So macht das Frittieren ohne Fett mittlerweile einen Menge Spaß und hilft eine gesunde Lebensweise bei zu behalten.

Sparangebote auf Amazon anzeigen*

Heissluftfritteusen – Die Vorteile im Überblick

  • Fettarme, ungefährliche und saubere Zubereitung
  • Geringer Reinigungsaufwand
  • Weniger störende Gerüche als bei einer herkömmlichen Fritteuse
  • Energieeffizenz (Garraum mit geringen Ausmaßen)
  • Keine Mikrowellenstrahlung
  • Gut geeignet, um sich fettarm und gesünder zu Ernähren
  • Vielseitige Möglichkeiten

Auf Fett und Öl der Gesundheit zur Liebe nicht komplett verzichten

Aus Gründen einer ausgewogenen und gesunden Ernährung empfiehlt es sich nicht, bei der Zubereitung von Speisen, Öle oder Fette komplett wegzulassen. Letztere sind Geschmacksträger, die unserem Körper essenzielle Fettsäuren liefern. Diese ist er nicht selber in der Lage herzustellen. Die Fettsäuren agieren zum einen als Energielieferanten. Zum anderen als Lösungsmittel für fettlösliche Vitamine wie Vitamin A. Das bedeutet, Fette und Öle gehören zu den Grundnährstoffen, auf die am besten niemand zu 100% verzichtet.

gesunde fette in der friteuse ohne fettWer Lebensmittel in einer fettfrien Fritteuse zubereitet, tut aus diesen Gründen gut daran, nicht komplett auf Öle und Fette zu verzichten. Laut diversen Heißluftritteuse Test Ergebnissen, gelingen mit Öl beträufelte oder besprühte Pommes auch viel besser als komplett ohne Fett zubereitete.

Wichtig ist, dass bei der Zubereitung von Lebensmitteln mit einer Heißluftfritteuse deutlich weniger Fette und Öle in den Körper gelangen als bei der Zubereitung im Ölbad. Für die Zubereitung von Lebensmittel wie paniertem Fisch oder tiefgekühlten Pommes, die in der Regel vor frittiert sind, benötigt man hier also keine zusätzlichen Fette oder Öle.

Das sind die beliebtesten Hersteller im Heißluftfritteuse Test:

>>Philips   >>Tefal   >>  Klarstein   >>GourmetMAXX   >>Medion

 

Welche Lebensmittel lassen sich mit einer Heißluftfritteuse zubereiten?

Viele Menschen denken bei dem Begriff „Heissluftfriteuse“ unweigerlich an eine herkömmliche Fritteuse. Sofort hat man das Bild von Pommes im Kopf, die im heißen Fett schwimmen. Dann stellt sich auch oft die Frage, welches Öl zum Frittieren verwendet werden soll. Weiter oben erwähnten wir, dass eine Heißluftfritteuse nicht wirklich frittiert. Stattdessen handelt es sich um ein Prinzip, welches die Lebensmittel in einem Heißluftbad zubereitet, ähnlich einem Umluft Backofen.

Der Klassiker unter den Speisen, die eine Friteuse ohne Fett in der Lage ist zuzubereiten, sind Pommes Frites. Letztere gelingen in einer fettfreien Fritteuse wesentlich fettärmer als mit einer herkömmlichen. Weiterhin ist eine Heißluftfritteuse in der Lage, nahezu alle Lebensmittel zu garen, die sich im Backofen zubereiten lassen. Hier eine Auswahl von Lebensmitteln, die sich wunderbar darin zubereiten lassen.Tolle Heißluftfritteuse Rezepte und Tipps für super Kochbücher finden Sie natürlich auch bei uns auf der Seite!

 Grenzenlose Vielfalt an Möglichkeiten

  • Putenbrust
  • Schnitzel
  • Steak
  • Bratwurst
  • Fleisch
  • Fisch und Fischfilet
  • Bratkartoffeln
  • Gemüse
  • Süßspeisen
  • Chili con Carne
  • Pizza
  • Brot (backen)
  • Ragout
  • Reisgerichte
  • Hefegebäck
  • Kuchen (klein)
  • Gebackene Bananen
  • Schaschlikspieße

Heißluftfritteusen im Test – Die Topseller Philips Airfryer XL sowie die Tefal ActiFry YV9601 im Vergleich

Mit dem Philips Airfryer XL gelingen laut Heißluftfritteuse Test rundherum knusprige Pommes. Nicht zu vergessen, mit achtzig Prozent weniger Fett als bei einer herkömmlichen Fritteuse. Außer Pommes sind Verbraucher mit dem Philips Airfryer XL in der Lage, viele köstliche Snacks und Gerichte mit weniger Fett zuzubereiten. Weiterhin hat das Gerät ein einzigartiges Design, das einen Heißluftwirbelsturm im Inneren des Garraums entstehen lässt. Auf diese Weise bereitet der Philips Airfryer XL alle Speisen gleichmäßig und schnell zu.

Laut unserem Heißluftfritteuse Test eignet sich der Philips Airfryer für alle, die vorhaben, Speisen mit bis zu achtzig Prozent weniger Fett bei vollem Geschmack zu genießen.

Philips Airfryer XL HD9240/90

Als Top Kandidat aus mehreren Heißluftfritteuse Test ´s geht die Tefal ActiFry YV9601 2in1 hervor. Die Tefal Actifry eignet sich perfekt zum gesunden Frittieren, Braten und Kochen. Wegen des patentierten Heißluftprinzips in Kombination mit dem rotierenden Rührarm des Geräts reicht für die Zubereitung vieler schmackhafter Lebensmittel ein Minimum an Öl. Hauptunterschied bei der Tefal Actifry 2in1 ist der Rührarm. Dieser bewegt beim Frittieren die Lebensmittel und man spart sich das Schütteln per Hand.

Weitere Punkte erhält die Tefal Actifry im Heißluftfritteuse Test aufgrund der schonenden Gartemperatur. Durch diese bleiben viele Vitamine und Nährstoffe erhalten. Nicht zu vergessen: Die Tefal Heißluftfritteuse glänzt durch Bedienerfreundlichkeit, lässt sich leicht reinigen und besitzt eine hohe Leistungsfähigkeit.

Tefal ActiFry YV9601 Heißluft-Fritteuse

heißluftfritteuse test vitair turbo inkl zubehörpaketAber nicht nur Premium Hersteller konnten sich beweisen! Auch günstigere Modelle erzielen gute Ergebnisse und fallen positiv auf. Besonders hervorheben möchten wir die Klarstein VitAir Turbo! Sie überzeugt mit guter Ausstattung, viel Zubehör, guten Ergebnissen und einem angemessenen Preis.

 

Klarstein VitAir Turbo auf Amazon anschauen*

 

Die wichtigsten Kaufentscheidungskriterien

Verbraucher stehen beim Kauf einer Heißluftfritteuse vor einer nicht ganz so einfachen Entscheidung. Die Gründe sind die vielen unterschiedlichen Modelle von Heißluftfritteusen und die Vielfalt der Angebote. Gut beraten ist aber trotzdem der, der die Modelle untereinander vergleicht und sich die Testberichte zu den gewünschten Geräten anschaut. Des Weiteren ist es wichtig, die vielenAngebote anhand wichtiger Kriterien zu vergleichen. Auf diese Weise findet jeder, die auf seine persönlichen Bedürfnisse zugeschnittene Fritteuse mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Übrigens hat auch der NDR schon in einem Video über die Vorteile der Geräte berichet. Folgende Kriterien sind beim Kauf einer Heißluftfritteuse wichtigund zu beachten:

  • Funktionalität
  • Reinigung
  • Preis/Leistung
  • Fassungsvermögen
  • Funktionen und Zubehör
  • Display
  • Stromverbrauch

Heißluftfritteuse Test – Funktionalität

klarstein heißluftfritteuse test VitAir Displayansicht

Was nützt eine Fritteuse ohne Fett, wenn der Verbraucher nicht in der Lage ist, sie richtig zu bedienen?  Aus diesem Grund ist Funktionalität ein wichtiges Kaufkriterium. Von Vorteil für unerfahrene Nutzer ist es laut Heißluftfritteuse Test, wenn eine Fritteuse bereits vorinstallierte Programme besitzt. Diese geben die Garzeiten von Pommes, Fleisch oder anderen Lebensmitteln vor. Diesen Komfort bieten teilweise sogar schon günstige Anbieter, wie zum Beispiel die Klarstein Heißluftfritteuse im Test. Die Modelle die heraus stechen nennen sich VitAir oder die VitAir Turbo. Natürlich sind es nur wenige Gerichte die vorgespeichert sind, aber gerade für Neulinge im Umgang mit einer fettfreien Friteuse kann diese Funktion hilfreich sein. Die Geräte haben Sie aber auch ohne Automatikprogramme schnell im Griff. Etwas probieren gehört natürlich dazu. Wenn Sie einen neuen Backofen erhalten, müssen Sie sich ja auch erst an diesen Gewöhnen.

Eine weitere wichtige Funktion ist ein akkustischer Signalton. Dieser erinnert Sie daran wenn Ihre eingestellte Garzeit abgelaufen ist. Dies ist natürlich sehr von Vorteil, da Sie nicht mehr ständig die Uhr im Auge behalten müssen.

 

 Die Reinigung der fettfreien Fritteuse

heißluftfritteuse test philips SpülmaschinenfestDie Reinigung ist wie bei vielen anderen Geräten ein wesentliches Kaufentscheidungsmerkmal. Laut unserem Heißluftfritteuse Test lassen sich Geräte am besten reinigen, wenn sich der Frittierkorb separat entfernen lässt. In diesen Fällen kann man den Innenraum mit einem Lappen auswischen – fertig. Der Frittierkorb selber ist oft Spülmaschinen geeignet und somit sehr pflegeleicht. Aber auch die obere Heizspirale sollte regelmäßig sauber gemacht werden. Hier sammeln sich gerne ölige Rückstände, die aus den Lebensmitteln nach oben spritzen. Nach oben verlinkter Anleitung können Sie fast alle Heizspiralen reinigen. Testen Sie es einmal. Bitte denken Sie aber daran, wenn Sie im Inneren des Gerätes arbeiten, den Stecker zu ziehen. Sicherheit geht immer vor.

Optimal sind natürlich alle Modelle mit einer extra beschichteten Oberfläche, bei denen die Reinigung noch leichter fällt. Rückstände von Öl können hier auf der Oberfläche nicht haften bleiben. Nicht zu vergessen: Eine Heissluftfriteuse am besten nicht größer kaufen als notwendig. Umso größer sie ist, desto länger dauert die Reinigung.

Heissluftfritteuse Test – Praxistipp!

  • Niemals mit scharfen Reinigunsmitteln oder der rauhen Seite eines Topfschwammes die beschichteten Teile versuchen zu reinigen! Hier besteht die Gefahr, dass Sie die Antihaftbeschichtung ernsthaft beschädigen. Ein mildes Spülmittel und ein weicher Lappen reichen für die Reinigung aller Teile aus! Es ist empfehlenswert die Heissluftfriteuse nach Benutzung so schnell wie möglich zu reinigen. Dann haben Fette und Reste vom Essen keine Chance sich fest zu setzen.

 

Heißluft-Fritteuse Test – Das Fassungsvermögen

Beispielansich Gerichte Princess HeißluftfriteuseVerbraucher überlegen sich am besten vor dem Kauf einer fettfreien Fritteuse, für wie viele Personen sie diese verwenden möchten. Der Markt verfügt über Geräte mit sehr unterschiedlichen Größen und Fassungsvermögen. Das bedeutet, es gibt Geräte, die sich besser für einen Singlehaushalt eignen, andere eher für mehrere Personen. Auf Heißluftfritteuse Test finden Sie Auskunft über das optimale Fassungsvermögen bei einer bestimmten Anzahl von Personen, sodass jeder das optimale Gerät findet.

Beachten Sie bitte auch, dass die angegebene Personenanzahl der Hersteller eher zu hoch angegeben ist. Sagt der Hersteller also, geeignet für 3-4 Personen, werden es realistisch gesehen  maximal 3 Personen werden, die Sie mit der Portion satt bekommen.

Hier ein Tipp für Single-Haushalte:

Gourmetmaxx Heißluft-Fritteuse 8 in 1 – Das Multifunktionstalent

Mit ihren 8 Funktionen ist diese kleine und günstige Heißluftfritteuse im Test ein echter Alleskönner in der Küche. Zudem besticht sie optisch mit ihrem schlichtem aber durchaus edlem Design. Ohne viel Aufwand auch kleinste Mengen schnell und gesund zu frittieren ist mit der BPA-freien Single Friteuse kein Problem. Natürlich benötigt sie um einiges weniger Fett als herkömmliche Fritteusen.

Die Gourmetmaxx Heißluft-Fritteuse 8 in 1 hat mit ihren 1000 Watt einen geringeren Stromverbrauch als die Gourmetmaxx Heißluft-Fritteuse XXL oder andere Modelle. Die kleine Friteuse eignet sich laut Heißluftfritteuse Test mit ihren 1,2 Liter Fassungsvermögen ideal um sie als Single Friteuse zu nutzen. Sie braucht kaum Platz und findet in jedem Haushalt einen passenden Platz.

Sein Lieblingsessen kann man, wie bei den anderern Geräten auch, in dieser kleinen Fritteuse schnell und schonend, nahezu ohne Öl zubereiten. Dies ist durch eine gut durchdachte Kombination aus einem Heizelement und schnell zirkulierender, heißer Luft möglich.

Wie auch der große Bruder, die Gourmetmaxx Heißluft-Fritteuse XXL, verfügt diese kleine Friteuse im Test auch über viele Einsatzmöglichkeiten. Ihre 8 Funktionen bieten vielfältige Zubereitungsmöglichkeiten wie: Grillen, Braten, Frittieren, Rösten, Backen, Erhitzen, Auftauen, Warmhalten.

Die Gourmetmaxx Heißluft-Fritteuse 8 in 1 lässt sich sehr einfach durch zwei Drehknöpfe bedienen. Ein Drehknopf steuert die Zeit, durch den anderen lässt sich die Temperatur auf bis zu 200 Grad regeln. Außerdem verfügt diese kleine Single Friteuse über einen Timer, der sich nach 30 Minuten mit einem Signalton meldet und die Fritteuse automatisch abschaltet.

Diese mini Heißluftfritteuse im Test sticht durch die Besonderheit des minimalen Platzbedarfes hervor. Die Gourmetmaxx Heißluft-Fritteuse ist ein kleiner Alleskönner und einfach zu bedienen. Durch ihre Größe ist sie für den kleinen Hunger zwischendurch oder für ganze Mahlzeiten perfekt in single Haushalten geeignet. Sie veredelt jede Küche und bereitet das Essen fast ohne Öl und sehr gesund zu.

Heißluft-Fritteuse Test – Funktionen und Zubehör

Vor dem Kauf eines Gerätes, lohnt es laut Heißluftfritteuse Test das eigene Benutzerverhalten genau zu überdenken. Denn die verschiedenen Modelle auf dem Markt verfügen über die unterschiedlichsten Funktionen und Features. Es ist daher wichtig die persönlichen Bedürfnisse genau zu kennen. Erst dann macht ein Vergleich verschiedener fettfreier Friteusen so richtig Sinn.

Eine Friteuse ohne Fett ist zu wesentlich mehr in der Lage, als Lebensmittel nur zu „frittieren“. Viele Heißluft-Fritteusen im Test verfügen zusätzlich über eine Back- Grill- und Röstfunktion. Auf diese Weise eignen sie sich als Ersatz für den kompletten Backofen. Vor allem für Studenten, die in der Regel wenig Geld zu Verfügung haben, gilt eine Heissluft-Friteuse oftmals als Alternative zu einem teuren Backofen. Schwierig gestaltet sich alleinig das Backen von Kuchen mit einer solchen Fritteuse. Doch auch dafür gibt es mittlerweile bei einigen Herstellern spezielle Einsätze, die selbst dies ermöglichen.

Gleichgroße Pommes für die HeissluftfritteuseAls praktischer Helfer im Heißluftfritteuse Test  hat sich auch ein Pommesschneider erwiesen! Er eignet sich hervorragend, um fettarme, gesunde und leckere Pommes aus frischen Kartoffeln vom Markt herzustellen. Ein Pommesschneider vermeidet unterschiedliche Garzeiten durch das Zuschneiden von gleich großen Kartoffelsticks. Kartoffel in das Gerät legen, Hebel drücken, heraus kommen Kartoffelsticks. Wer Pommes ohne Fett mag, sollte sich diesen kleiner Helfer auf jeden Fall einmal anschauen!

 

Modelspezifisches Zubehör

Philips Airfryer XL Zubehör GrillpfanneneinsatzFür viele Modelle bietet der Handel spezifisches Zubehör an. Damit machen Sie aus Ihrer Heißluft-Fritteuse ein echtes Multifunktionsgerät. Mit eigens für die Heißluft-Fritteuse passenden Pizzablechen oder Backformen können Sie ganz neue Gerichte zaubern. Von der Pizza bis hin zum Brot werden so Gerichte möglich, für die Sie sonst einen Backofen benötigt hätten. Hier ein paar Beispiele:

Für den Philips Airfyer XL gibt es als Zubehör einen Grillpfanneneinsatz mit Antihaftbeschichtung und durchlöcherter Oberfläche, um zusätzlich Fett einzusparen. Der positive Nebeneffekt der Löcher besteht in der Tatsache, dass die Heißluft jederzeit in der Lage ist, das Grillgut gleichmäßig und gut zu erreichen. Durch die Antihaftbeschichtung lassen sich im Heißluftfritteuse Test gegrillte Speisen leicht herausnehmen. Und natürlich ist das Airfryer Zubehör leicht zu reinigen. Denn es ist Anti Haft beschichtet! Wir von Heissluft Fritteuse Test haben den Grillpfanneneinsatz im Geschirrspüler gereinigt!

Snacking KorbWer sich für eine Tefal ActiFry entscheidet, dem empfiehlt sich der Tefal XA7010 ActiFry Snacking Korb. Dabei handelt es sich um einen Garkorb, der gleichmäßiges Garen erlaubt und sich für empfindliches Gargut eignet. Dieser hat sich in diversen Heißluftfritteuse Tests gut gebrauchen lassen! Die Handhabung ist einfach und leicht zu reinigen ist er auch.

Steak-Käfig für Klarstein Vit Air ModelleFür die VitAir aus dem Hause Klarstein eignet sich der gleichnamige Steak-Käfig als Fritteusen Einsatz. Dieser ist ideal für Fleisch- und Fischgerichte. Der Grillkäfig lässt sich leicht in die Rotationsaufnahme einfügen, in der ansonsten der Hähnchenspieß und der Grillkäfig Platz finden. Fleisch oder Fisch bekommen durch die konstante Drehung gleichmäßig Kontakt mit der Hitze, sodass sie überall die gleiche Bräune erhalten. Er hat den Heißluft-Fritteuse Test nochmal richtig besonders gemacht. Denn dieses Feature gibt es sonst bei keinem Hersteller.

Wie oben schon erwähnt, gibt es noch viel mehr Zubehörteile zu kaufen und es bieten auch andere Hersteller dieses an. Diese kleine Übersicht sollte Ihnen nur dazu dienen, die vielfältigen Möglichkeiten aufzuzeigen, die Ihnen geboten werden. Längst haben fettfreie Friteusen die Küchen auf der ganzen Welt erobert und bieten viel mehr Möglichkeiten als nur das „frittieren“ ohne Fett. Wer eine Fritteuse ohne Fett testet, sollte sich unbedingt auch das passende Zubehör für sein Modell anschauen.

Heißluftfriteusen im Test – Die Preis Leistung

Wer denkt, eine teure Fritteuse ist in allen Fällen die Beste Wahl, der kann sich irren. Oftmals sind günstige Modelle in der Lage, mit den teuren mitzuhalten. Dies wird auch in den verschiedenen Tests der Heißluftfritteusen immer wieder deutlich. Aus diesem Grund lohnt sich ein genauerer Blick auf die einzelnen Modelle. Auf diese Weise haben Verbraucher die Möglichkeit, den besten Anbieter für Ihre Bedürfnisse zu finden. Denn das ist der entscheidende Punkt, Ihre Bedürfnisse! Was nützt Ihnen ein teures Premium-Modell, wenn der Nutzinhalt nicht Ihren Bedürfnissen entspricht? Ein Student in der Single Küche braucht eine platzsparende Heißluft-Fritteuse. Anderen ist der Stromverbrauch wichtig, oder das das passende Zubehör zu erhalten ist.

Allgemein gilt bezüglich des Preises einer Heißluft Fritteuse: Im Schnitt liegt der Preis zwischen 100 und 300 Euro. Bei Geräten die weniger kosten muss man teilweise qualitative Abstriche machen. Ähnliches gilt für Geräte, die mehr als 300 Euro kosten: Sie belasten den Geldbeutel unnötig, da es für weniger Geld absolut überzeugende Modelle gibt. Daher ist es umso wichtiger jede Heißluftfritteuse im Test genau zu vergleichen.

 

123
Philips Heißluftfritteuse Airfryer Frontansicht klarstein vitair turbofrontansicht Tefal Fritteuse ActiFry YV960130 Frontansicht
Modell Philips Airfryer XXL HD9630/90Klarstein VitAir Turbo HeißluftfritteuseTefal ActiFry YV9601 Heißluft-Fritteuse
Testergebnis

80%

„Bestseller“

93.75%

„Beste Preis/Leistung“

90.25%

„Premiumklasse“

Bewertung
Watt222514001400
Kapazität3,5 liter9 Liter1,5 kg
Abmessungen32 x 33 x44 cm34 x 32 x 48 cm49 x 39 x 30 cm
Gewicht6,65 kg8,56 kg
Geeignet für3-4 Personen3-4 Personen
Digitaldisplay
Details zu Amazon* Details zu Amazon* Details zu Amazon*

 

Fettfreie Friteuse im Test – Teuer Kontra Günstig

Wenn Sie zum Beispiel wie oben im Vergleich die Premium Modelle Philips Airfryer XXL HD9630/90 und die Tefal Actifry 2in1 YV9601 mit der günstigeren Klarstein VitAir Turbo vergleichen, stellen Sie auf den ersten Blick große Unterschiede Fest.

Heißlluft-Fritteuse kaufen teuer oder günstig Momentan liegt die Philips HD9630/90 preislich ungefähr 100 Euro über der Klarstein. Wenn Sie aber in der Tabelle die verschiedenen Aspekte vergleichen, werden Sie feststellen, dass das Modell von Klarstein  Vorteile zu bieten hat. Bei deutlich größerem Fassungsvermögen, benötigt die Klarstein Heißluft-Friteuse beim Test sogar wesentlich weniger Strom als der Philips Airfryer. Des weiteren besitzt der Airfryer weder ein Digitaldisplay noch ein Sichtfenster. Im Vergleich mit der immerhin ca. 20% teureren Tefal Actifry 2in1 kann das günstige Modell mit dem großen Nutzinhalt Punkten. Vom Stromverbrauch sind beide Modelle gleich.

Ergo, im Verhältniss verbraucht die Vitair Heißluft-Fritteuse im Test also wesentlich weniger Strom. Auch ein Display kann die Tefal Actifry nicht bieten, dafür aber ein Sichtfenster. Aber manchmal ziehen die Hersteller auch die Preise an, hier ist Vorsicht geboten. Am Beispiel der GourmetMaxx Heißluft Fritteuse haben wir Preisschwankungen von über 50% feststellen können. So wird eine Einstieierfritteuse schnell mal genauso teuer wie ein Premiummodell.

Welches Modell für Sie das Beste ist finden Sie am schnellsten heraus, wenn Sie sich den Detailbericht der verschiedenen Modelle durchlesen. Dazu klicken Sie in der Vergleichstabelle einfach auf das graue Feld „Details“ oder klicken direkt die verlinkten Modelle an. In unserem neuesten Beitrag gehen wir auf die günstigen Aldi und Lidl Heißluftfritteuse Test´s ein. Dabei wird schnell klar das auch die günstigen Hersteller sehr gute Ware zu sehr günstigen Preisen anbieten. Beim Heissluftfritteuse Test der Kunden liegen die günstigen Friteusen voll im Trend. So sind Geräte schon für nur 49 Euro zu haben, welche mehrere Hundert positive Bewertungen erhalten haben. Ob Sie sich nun für eine Aldi Fritteuse, die günstige Medion Heißluftfritteuse MD 17320 oder eine Philips Friteuse entscheiden liegt ganz an Ihren persönlichen Vorlieben. Wer sich die einzelne Heissluft-Fritteuse im Test genauer anschaut wird schnell das für sich passende Gerät finden.

 Das Display – Wichtiger Punkt!

 

princess heissluftfritteuse xl front

Wie gerade bereits erwähnt, einige Geräte verfügen über ein Digitaldisplay. Der Vorteil ist, dass viele Informationen auf dem Display abzulesen sind. Damit wir stets die Temperatur und die Einstellungen im Blick haben macht das natürlich auch Sinn. Wir empfehlen im Heißluft-Fritteuse Test Modelle mit Touchscreendisplay, welches Eleganz ausstrahlt und es zulässt, mittels eines Fingerdruckes alle Funktionen auszuwählen. Natürlich kann auch ein Modell ohne Display überzeugen, hier sind natürlich wie immer Ihr ganz eigenen Vorlieben gefragt. Die Gerichte gelingen im Heißluft-Fritteuse Test mit ein wenig Übung aber natürlich auch ohne Display wunderbar.

Ein tolles Beispiel dafür, das auch sehr günstige Modelle mit einem schönen Display punkten zeigt dieser Princess Heißluftfritteuse Test. Der Princess Aerofryer XL ist bereits unter 100€ zu haben und hat ein gut lesbare Digitaldisplay und schöne Anzeigen, auf denen Sie stets den Überblick über Ihre Einstellungen haben. Außerdem bietet der Princess Aerofryer XL 8 gespeicherte Programme mit denen verschiedenste Gerichte auf Knopfdruck zubereitet werden können.

 

Vorteile Princess Aerofryer XL

  • sehr günstig
  • schönes Display
  • Automatikprogramme
  • Timer

Nachteile

  • relativ kleines Fassungsvermögen
  • kein Sichtfenster

 

Fazit: Bei einem geringen Preis von unter 100€ kann die Princess Heissluftfritteuse im Test voll und ganz überzeugen. Mit ihren 3,2 Litern Fassungsvermögen richtet sie sich natürlich eher an kleinere Haushalte. Der Princess Aerofryer XL überzeugt trotz des kleinen Preises mit vielen Leistungen. Das Display, die Automatikprogramme und der geringe Preis machen bei der Test Heißluft-Fritteuse eine super Figur. Somit kann man dieses Modell jedem Einsteiger oder kleineren Familien bedenkenlos empfehlen. Wenn Sie erstmal testen möchten ob diese tolle Art der Zubereitung Ihnen überhaupt gefällt, können Sie es mit der Test Heißluft-Fritteuse Princess Aerofryer XL bedenkenlos probieren.

Princess Aerofryer XL jetzt bei Amazon* anschauen

 

Nicht nur Pommes ohne Fett – Strom sparen in der Küche!

Natrtürlich darf es bei einem Heißluft Fritteuse Test nicht an den verschiedenen Experimenten mangeln! So kommt es vor, dass wir auch mal ein Schlemmerfilet, in Ei gebadete Kartoffeln mit Speck und natürlich Aufbackbrötchen für die unterschiedlichsten Heißluftfritteuse Test´s nutzen! Und schon findet man wieder einige neue Ideen, wie man die tollen Küchenhelfer nicht nur zum gesunden kochen, sondern auch zum Strom sparen nutzen kann!

Bild Stromzähler heißluftfritteuse-test.euStrom sparen mit Heißluft Fritteusen!? Richtig gehört! Wenn man sich das Wirkprinzip der Geräte genauer anschaut, stellt man schnell eines fest. Diese Geräte haben wenig mit einer „echten“ Friteuse zu tun. Dafür aber umso mehr mit einem Umluftbackofen. Daher können wir auch alle Speisen, die für den Backofen geeignet sind, auch in einer Heißluftfritteuse zubereiten. Durch den wesentlich kleineren Raum, ist diese natürlich schneller aufgewärmt. Auch braucht es weniger Energie, da der aufzuheizende Raum um ein vielfaches kleiner ist. So macht es natürlich Sinn, die Sonntagsbrötchen in der fettfreien Friteuse aufzubacken, anstatt im Backofen. Das Ergebnis ist perfekt, spart Zeit und natürlich auch Strom!

 

Kochbücher/Apps für die fettfreie Friteuse

Heißluftfritteuse Test empfiehlt die Philips NutriAppSelbstverständlich finden sich im Internet, aber auch im Handel, eine Menge Kochbücher, speziell für die fettfreie Friteuse. Die Rezepte sind oft leicht umzusetzen und bringen Sie auf völlig neue Ideen Ihre Heißluft Friteuse besser und effektiver zu nutzen. Wären Sie von selber drauf gekommen Schrimps, Backfisch oder sogar Windbeutel darin zu garen? Ja, auch zum Backen kann eine fettfreie Friteuse verwendet werden. Wenn Sie eine solche Fritöse besitzen, sollten Sie unbedingt auch nach neuen Rezepten stöbern. Es wäre nämlich viel zu Schade und auch ineffektiv das Gerät ausschließlich für Pommes ohne Fett zu verwenden. Vielmehr sollten Sie alles mögliche in Ihrer fettfreien Friteuse testen.

Eine tolle neue Möglichkeit, auf Heißluft-Friteuse Rezepte zuzugreifen, bieten auch Smartphones. Zum Beispiel gibt es mittlerweile, eigens für den Philips Airfryer, eine Rezepte App. Hier haben Sie die Möglichkeit im Handumdrehen die neuesten fettfreien Rezepte abzurufen und nach zu kochen. Einmal in der Philips NutriU App angemeldet, haben Sie Zugriff auf hunderte Rezepte für die Heißluftfritteuse. Sie können sich Ihre Lieblings Rezepte speichern, aber auch eigene Rezepte hochladen und mit anderen Nutzern teilen! Außerdem finden Sie viele Tipps und Tricks rund um Ihren Philips Airfryer. Unserer Meinung nach eine tolle Möglichkeit um auf tolle neue Rezeptideen und Gerichte zu kommen. Der Zugriff über die App ist in der Küche besonders praktikabel. Die App hat uns von Heissluftfriteuse Test schon einige sehr tolle Ideen geliefert.

 

Die DeLonghi Multifry Modelle

1234
delonghi multifry test delonghi fh 1163 delonghi multifry extra chef fh 1394 delonghi multifry 1396
Modell De’Longhi MultiFry Young FH 1130De’Longhi FH 1163/1 MultiFry ClassicDeLonghi FH 1394 Multifry Extra ChefDeLonghi MultiFry 1396 Extra Chef Plus FH
Bewertung
Watt1400160024002400
Kapazität1,5 kg1,5 kg1,7 kg1,7 kg
Abmessungen32,5 x 39,8 x 2927 x 32,5 x 39,539,5 x 32,5 x 2932,5 x 39,5 x 29
Gewicht4,9 kg6,5 kg5,68 kg6,33 kg
Geeignet für4 Personen6 Personen6 Personen6 Personen
Digitaldisplay
zu Amazon* zu Amazon* zu Amazon* zu Amazon*

 

DeLonghi Heißluft-Friteuse Test – Wahre Multitalente

delonghi multifry 1396Unter dem Namen Multifry vertreibt die renomierte Firma DeLonghi, die unter anderem durch Kaffeevollautomaten und andere Küchengeräte sehr bekannt ist, eigene Heißluft-Friteusen. Diese unterscheiden sich aber in einigen Punkten von vielen Ihrer Konkurrenten. Ähnlich wie bei der Tefal Actifry Serie, besitzten die Multifry Modelle einen Rührarm. Dieser ermöglicht das Zubereiten vieler unterschiedlicher Speisen wie Eintöpfen, Risotto, CousCous und vieles mehr. Durch verschiedene vorprogammierbare Automatikprogramme, werden Gerichte per Knopfdruck perfekt zubereitet. Wie auch alle anderen Heißluft-Friteusen im Test, kommt natürlich auch die DeLonghi Heißluftfritteuse (Herstellerseite) ohne viel Fett oder Öl aus. Ein weiteres Plus: Alle Teile lassen sich gut entnehmen und in der Spülmaschine reinigen! Die Test Heißluftfritteusen machen in jeder Hinsicht eine gute Figur.

Natürlich lässt sich bei der DeLonghi Multifry auch der integrierte Rührarm entnehmen. Dann können Gerichte wie zum Beispiel Fleisch und Fisch zubereitet werden. Sogar Pizza, Quiche und Kuchen lassen sich so zubereiten. Ein ganz besonderes Highlight beim DeLonghi Multifry Test ist aber folgendes: Alle Modelle besitzen 2 Heizelemente. Ein oberes und ein unteres. Bei einigen Multifry Modellen (FH1394 und (FH1396) kann das untere Heizelement sogar einzeln angesteuert werden. So kann man die DeLonghi  im Heissluftfriteuse Test auch nutzen wie eine klassische Pfanne! Das ist einzigartig und gibt es so bei keinem anderen Hersteller!

Es verwundert nicht, das die DeLonghi Multifry Erfahrungen der bisherigen Besitzer durchweg positiv auffallen. Mit Kundenbewertungen die bei allen Modellen fast Höchstwerte erreichen kann man kaum etwas falsch machen. Viele DeLonghi Multifry Erfahrungen loben die gute Verarbeitung und die Vielfalt mit der die Geräte verwendet werden können. So sind bei Amazon Bilder zu finden, auf denen die Rezessenten Kuchen, Pizza, Brot und Berliner präsentieren, die in der DeLonghi Heißluftfritteuse zubereitet wurden. Schauen Sie sich diese Bilder an, sie zeugen von einem gelungenen Delonghi Multifry Test!

 

Wir nutzen Cookies um dir passende Inhalte zu präsentieren und dein Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren die Cookies aber erst, wenn du auf Akzeptieren klickst Weitere Informationen

Wir benutzen Google Analytics um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete Youtube-Videos helfen dir mittels Cookies nur die Videos zu sehen die du sehen willst. Unsere Website nutzt Videos der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eins der auf unseren Seiten eingebundenen YouTube-Videos anklicken (und dadurch anschauen), wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Die Einbindung von YouTube-Videos erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sie können die Weitergabe Ihrer Daten vermeiden, indem Sie die Videos nicht anklicken. Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy."

Schließen