Skip to main content

GOURMETmaxx Heißluft Fritteuse XL

138,03 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 26. Mai 2018 15:11
MarkeGourmetmaxx
Watt1800
Fassungsvermögen5,5 Liter
Abmessungen31,5 x 32 x 35
Gewicht4,95 kg
Digitaldisplay
FarbeSchwarz

Kurzbeschreibung

Diesmal im Test die GOURMETmaxx Heißluft Fritteuse XL. Sie tritt an mit einem relativ großen Fassungsvermögen von 5,5 Litern. Dies entspricht ca. 1,5 kg Pommes Frites. Die Heißluftfritteuse Gourmetmaxx XL ist mit 1800 Watt sehr Leistungshungrig und tritt zudem ohne LCD-Display und Automatikprogramme an. Zurück zur Gesamtübersicht.


Gesamtbewertung

72.25%

"Mit Schwächen..."

Funktionsumfang
65%
Verbesserungsbedarf
Bedienung
80%
Gut
Stromverbrauch
79%
Aktzeptabel
Preis/Leistung
65%
Verbesserungsbedarf

Ausstattung & Besonderheiten Gourmetmaxx Heißluft Fritteuse XL

Auf den ersten Blick wirkt die Heißluftfritteuse Gourmetmaxx XL mit aktuell knapp 200€ und geringem Funktionsumfang nicht überzeugend. Wir haben die Einsteiger Friteuse ohne Fett für Sie genauer unter die Lupe genommen.

Beim Auspacken fällt uns auf, das die Heissluftfriteuse, obwohl sie mit satten 5,5 Liter Fassungsvermögen ausgestattet ist, von ihren Maßen her sogar etwas kleiner ist als manch anderes Gerät. Uns erwartet ein kompaktes schwarzes „Ei“ mit minimalistischem Bedienfeld. Ein Drehrad für die Temperatur und eines für die Zeit, mehr gibt es nicht an Einstellungsmöglichkeiten. 80-200 Grad und 1-30 Minuten Zeitwahl können gewählt werden. Sehr übersichtlich wie wir finden.

Rein optisch gibt es weitaus schönere Produkte, wer also designverliebt ist, der wir höchstwahrscheinlich einen Bogen um die Gourmetmaxx Heißluft Fritteuse machen müssen. Modelle für Menschen denen das Design sehr wichtig ist, finden bei der Firma Klarstein eine große und bunte Farbenauswahl und sehr moderne Designs. Aber hier geht es ja schließlich um die Technik, nicht um die Optik.

Wie oben erwähnt ist der Frittierkorb groß, dafür möchte die Gourmetmaxx Heißluft Fritteuse aber auch mit beachtlichen 1800 Watt an Strom gespeist werden. Dies ist im Vergleich zu anderen Modellen relativ viel. Das Frittierergebnis ist wie bei fast allen Modellen sehr gut. Unsere Testpommes wurden rundum goldbraun und gleichmäßig gegart. Auch Chickenwings und Backfisch haben wir getestet, alle Gerichte wurden wunderwar zubereitet. Ein Signalton errinert an das Ende des Garvorgangs.

 

Gourmetmaxx Heißluftfritteuse bei Amazon anschauen*

 

Handhabung & Pflege

Gourmetmaxx Heißluft Fritteuse FrontansichtDie Handhabung ist durch die wenigen Möglichkeiten sehr einfach. Temperatur und Zeit einstellen und schon geht es los. Auf dem oberen Edelstahl Bedienfeld sind zur Orientierung noch 5 Einstellungstips für verschiedene Gerichte aufgezeichnet. Wenn die gewünschte Temperatur erreicht ist, signalisiert dies ein gut zu erkennendes Lämpchen. Auf die Möglichkeit unsere Speißen zu beobachten müssen wir leider verzichten. Ein Sichtfenster oder ähnliches gibt es nicht. Da hilft nur öffnen und nachschauen.

Die Reinigung ging bei unserem Gourmetmaxx Heißluft Fritteuse Test auch sehr leicht von der Hand. Frittierkorb und Tropfschale am besten mit Spülwassser einweichen. Danach lassen sich die Teile sehr gut und problemlos säubern. Aber auch die Reinigung im Geschirrspüler sollte kein Problem darstellen.

 

 

Vorteile

  • Fassungsvermögen
  • gute Verarbeitung

Nachteile

  • Design
  • kein Sichtfenster
  • Stromverbrauch
  • minimalistisch

 

Fazit Gourmetmaxx Heißluft Fritteuse

Unser Fazit zu diesem Gerät ist eher mittelmäßig. Den zum Testzeitpunkt hohen Preis von fast 200 Euro finden wir, für die gelieferte Gegenleistung, etwas überzogen. Zwar hat die Gourmetmaxx Heißluft Fritteuse eine großes Fassungsvermögen, doch das war es dann auch schon fast. Altmodisches Design, wenig bis keine Möglichkeiten zur Einstellung, kein Sichtfenster und kein Zubehör. Und dazu auch noch der relativ hohe Stromverbrauch. Das Frittier-Ergebnis war wie oben schon erwähnt in Ordnung, aber das trifft auf alle Modelle zu dir wir bis jetzt getestet haben. Uns würde auch nach mehrfachem debattieren keine Gruppe von Menschen einfallen, die Vorteile an diesem Modell nutzen könnten. Die Gourmetmaxx Heißluft Fritteuse ist weder für sparsame Käufer, noch für Technikfans oder Designverliebte Menschen geeignet. Alles in allem geht der Daumen eher Richtung Mitte. Wir hatten schon einmal das weiße Modell dieser GorumetMaxx in unserer Testküche. Damals war der Preis aber noch wesentlich geringer, somit viel dieser GourmetMaxx Heißluft-Fritteuse Test wesentlich positiver aus.

Schauen Sie sich im Gegenzug einmal die Klarstein VitAir oder die Klarstein VitAir Turbo an. Da bekommen Sie für wesentlich weniger Geld einiges mehr geboten.

Über die Gourmetmaxx Heißluft Fritteuse

Eine Gourmetmaxx Heißluft Fritteuse haben sie eventuell schon einmal bei ihrem Discounter um die Ecke gesehen! Aber warum ausgerechnet im Supermarkt? Die Marke Gourmetmaxx stammt aus dem Hause der weniger bekannten Handelsgesellschaft „DS Podukte“ aus Hamburg. Der Hamburger Kaufmann Dieter Schwarz, gründete DS Produkte im Jahre 1973. Mit mittlerweile mehr als 400 Mitarbeitern, ist die Firma mittlerweile International erfolgreich tätig. Was hat das mit der Gourmetmaxx Heißluft Friteuse zu tun? DS Produkte zählt zu den Europaweit größten Lieferanten von  Versand-, Lebensmittel-, Einzelhändlern sowie Discountern in Deutschland und Europa. Zu dem riesigen Produktsortiment zählen auch die Produkte der Marke „MAXX“. Zum Beispiel Cleanmaxx oder eben Gourmetmaxx.

<<Zur Startseite

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

5 teiliges Heißluftfritteuse-Zubehör Set

23,99 € 32,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 26. Mai 2018 15:11
Pommes-Frites Schneider

18,99 € 35,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 26. Mai 2018 15:11

138,03 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 26. Mai 2018 15:11

Wir nutzen Cookies um dir passende Inhalte zu präsentieren und dein Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren die Cookies aber erst, wenn du auf Akzeptieren klickst Weitere Informationen

Wir benutzen Google Analytics um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete Youtube-Videos helfen dir mittels Cookies nur die Videos zu sehen die du sehen willst. Unsere Website nutzt Videos der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eins der auf unseren Seiten eingebundenen YouTube-Videos anklicken (und dadurch anschauen), wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Die Einbindung von YouTube-Videos erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sie können die Weitergabe Ihrer Daten vermeiden, indem Sie die Videos nicht anklicken. Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy."

Schließen