Skip to main content

MEDION Heißluftfritteuse MD 17320

299,97 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. Juni 2018 15:35
MarkeMedion
Watt1500
Fassungsvermögen2,5 Liter
Abmessungen30,7 x 30,7 x 34
Gewicht5,5 kg
Digitaldisplay
FarbeSchwarz

Kurzbeschreibung

Die MEDION Heißluftfritteuse MD 17320 ist in die Einsteigerklasse einzuordnen. Für nur ca. 99€ erhält man hier ein Gerät mit Digitaldisplay und Automatikprogrammen! Mit 1500 Watt ist sie etwas leistungshungriger als vergleichbare Geräte, aber das ist bei dem Preis durchaus verkraftbar! Der Nutzinhalt ist mit nur 2,5 Liter aber leider nicht geeignet für mehr als 2 Personen.


Gesamtbewertung

90.25%

"Einsteigerklasse"

Funktionsumfang
92%
Sehr gut
Bedienung
90%
Sehr gut
Stromverbrauch
83%
Gut
Preis/Leistung
96%
Hervorragend

Ausstattung & Besonderheiten Medion Heißluftfritteuse MD 17320

medion heißluftfritteuse FrontansichtDie Medion Heißluftfritteuse besticht ganz klar durch ihren niedriegen Preis und die dafür gebotenen Funktionen. Neben einem gut lesbaren Digitaldisplay bietet die Medion Heißluftfritteuse im Test sogar Automatikprogramme. Diese eignen sich für verschiedene Speisen wie z.B. Hähnchen, Shrimps oder Fisch. Zudem gibt es auch eine Umluftfunktion für Kuchen oder ähnliches. Die Temperatur lässt sich sehr gut auf dem Display ablesen. Den fehlenden Blick auf die Speisen kann man dadurch auch verkraften. Denn auf ein Sichtfenster muss leider verzichtet werden.

Wie auch die Modelle von z.B. Philips, kann auch die Medion Heißluftfritteuse im Test fast gänzlich auf Fett verzichtet werden. Bei der MD 12320 muss das Fritiergut von Hand geschüttelt werden, da einzig die Tefal Modelle über einen integrierten Rührarm verfügen. Positiv hervorzuheben sind auch die relativ geringen Maße der Medion Heißluftfritteuse. So kann dieses Gerät gut in kleineren Küchen untergebracht werden. Auf den von Medion angepriesenen Cool-Touch-Griff möchten wir nicht weiter eingehen, da wir denken das es „normal“ sein sollte sich nicht am Griff die Finger zu verbrennen 😉 Wie auf dem Bild zu erkennen befinden sich die Tasten alle gut sichtbar an der Front des Gerätes.

 

Medion Heißluftfritteuse MD17320 bei Amazon anschauen*

 

Handhabung & Pflege Medion MD 17320

heißluftfritteuse von Medion mit BeispielgerichtenDurch die Automatikprogramme verzichtet Medion wahrscheinlich bewusst auf ein Rezeptheft. Daher kann es gerade am Anfang durchaus sein, dass Sie sich etwas an die perfekten Ergebnisse herantasten müssen. Aber wenn Sie einmal den Dreh heraus haben, bietet die Medion Heißluftfritteuse durch ihr gut sortiertes Bedienfeld und das Digitaldisplay ein sehr benutzerfreundliches Kochvergnügen! Durch einen integrierten Timer, haben Sie immer im Blick wann Sie Ihr Essen servieren können! So macht kochen Spaß.

Die Pflege der Medion MD 17320 gestaltet sich denkbar einfach, da die Antihaftbeschichtung der Geräteteile ein lästiges Anbrennen der Gerichte weitestgehend verhindern. Zudem lassen sich natürlich der Frittierkorb und die Auffangschale entnehmen. Damit die Beschichtung nicht beschädigt wird, sollte in keinem Fall mit einem Topfreiniger oder ähnlichen Mitteln versucht werden die Friteuse zu reinigen. Ein mildes Spülmittel und ein weicher Lappen reichen völlig aus. Dieser Tipp gilt übrigens bei allen Geräten.

Vorteile Medion MD 17320

  • Preis
  • Digital-Display
  • Automatikprogramme

Nachteile MD17320

  • kleiner Nutzinhalt
  • kein Sichtfenster

Fazit Medion Heißluftfritteuse MD 17320

Für diese Preisklasse unter 100 Euro, ist dieses Gerät ein echter Alleskönner. Eventuell muss man qualitativ kleine Abstriche zu den Premium-Modellen machen, das ist aber bei einem solchen Preisunterschied locker hinzunehmen. Ein kleiner Haushalt, der den Einstieg in die Welt der „Fritteuse ohne Fett“ testen möchte, findet mit diesem Modell einen guten und vor allem günstigen Einstieg. Die Medion Heißluftfritteuse sieht schick aus und das digitale Display verleiht der MD17320 einen super Look.

Einzig mit teils verwirrenden Angaben zum Nutzinhalt hat Medion sich keinen Gefallen getan. Es sind lediglich 2.5 Liter und nicht wie oft angegeben 3,5 Liter. Dieser Punkt ist bei einigen Rezensenten negativ angenommen wurden. Im großen und ganzen sind die Käufer der Medion MD 17320 aber sehr zufrieden mit dem Gerät. Die Ergebnisse sind sehr gut und der Preis auch. Hier zeigt der Hersteller ganz klar auf, das es nicht immer ein hochpreisiges Gerät sein muss, wenn es um Leistung und gute Ergebnisse geht!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

 

Über Medion

Das Unternehmen wurde 1983 gegründet. Erst 1985 bekam es den Namen Medion. Im Jahre 1998 ging Medion an die Börse und machte bis 2004 sehr gute Umsätze. Dies flaute ein paar Jahre ab, steigerte sich aber wieder und es wurden gute Umsätze gemacht. Da Medion vornehmlich Großhandelsketten beliefert ist es den meisten Menschen wahrscheinlich auch durch den Vertrieb über ALDI, Real oder Tchibo bekannt. Mitte 2011 fing der chinesische Elektronikkonzern Lenovo damit an Medion aufzukaufen. Mittlerweile besitzt er einen Großteil der Medion Aktien.

Nicht nur die Medion Heißluftfritteuse, auch viele andere Elektro und Haushaltsgeräte werden von Medion gefertigt und von Großhändlern vertrieben.

5 teiliges Heißluftfritteuse-Zubehör Set

21,99 € 32,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. Juni 2018 15:35
Pommes-Frites Schneider

18,99 € 35,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. Juni 2018 15:35

299,97 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. Juni 2018 15:35

Wir nutzen Cookies um dir passende Inhalte zu präsentieren und dein Surfvergnügen zu optimieren, aktivieren die Cookies aber erst, wenn du auf Akzeptieren klickst Weitere Informationen

Wir benutzen Google Analytics um zu ermitteln, welche Inhalte unsere Besucher sehen wollen und welche nicht. Eingebettete Youtube-Videos helfen dir mittels Cookies nur die Videos zu sehen die du sehen willst. Unsere Website nutzt Videos der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eins der auf unseren Seiten eingebundenen YouTube-Videos anklicken (und dadurch anschauen), wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Die Einbindung von YouTube-Videos erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sie können die Weitergabe Ihrer Daten vermeiden, indem Sie die Videos nicht anklicken. Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy."

Schließen